[Literatur] - Daels Tagebuch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Literatur] - Daels Tagebuch

Beitrag von Alresu am Do Jan 28, 2016 11:04 pm

Hier bringe ich nun (mit 4 Minuten Verspätung) die letzten Seiten aus Daels Tagebuch.
Feedback ist natürlich erwünscht (kann Verbesserungsvorschläge enthalten, muss aber nicht).
_____________________

5. Juni des Jahres zwei Y.W.
Der Tag war schön. Die Sonne schien, die Kinder haben bei der Arbeit geholfen und haben sich gefreut, als sie danach spielen gehen konnten.
Ari hat einen Hirsch erlegt. Sie sagt, er sei ihr einfach entgegengelaufen, ohne auf sie zu achten, als würde er vor etwas fliehen. Ich hoffe, es leben nicht mehr Wölfe im Wald, als wir bisher dachten.
Ich werde den Kindern morgen einbläuen, in Zukunft im Wald noch vorsichtiger zu sein.

6. Juni des Jahres zwei Y.W.
Ari war den ganzen Tag nervös. Sie sagt, der Wald sei zu ruhig und das irgendetwas nicht stimmt. Morgen will sie untersuchen, vor was der Hirsch gestern weggelaufen ist.
Sie macht sich keine großen Hoffnungen, noch Spuren zu finden, aber sie will es versuchen.
Johanna hat eine Figur geschnitzt. Einen Hirsch wie den, den ihre Mutter gejagt hat. Sie kommt ganz nach ihr.

7. Juni des Jahres zwei Y.W.
Ich will es nicht glauben. Wir sind hier her gereist, um ihnen zu entkommen und jetzt sollen die Orks in unserem Wald sein?
Ari sagt, sie holzen Bäume ab. Orlins vermutet, sie wollen etwas bauen. Wenn der Junge Recht hat, müssen wir unsere Heimat bald aufgeben. Die Orks würden uns sonst bal töten.

9. Juni des Jahres zwei Y.W.
Sie holzen den Wald ab und fangen an zu bauen. Ari hat sie beobachtet.
Wir verzichten auf Feuer, selbst auf Kerzen, damit sie unser Haus nicht sehen. Morgen werden wir von hier fliehen.

10. Juni zwei Y.W.
Wir können nicht fliehen, sie blockieren den Weg aus dem Tal.
Ich habe von Orks gehört. Aber sie sind schrecklicher, als ich sie mir ausgemalt hatte.
Sie haben Klauen und Fänge wie Raubtiere. Die Haut ist grau wie von Leichen! Wir sind direkt umgekehrt.
Wir haben den Kindern verboten rauszugehen.

11. Juni zwei Y.W.
Ich wünschte, ich könnte Ari auch verbieten das Haus zu verlassen. Sie spioniert den Orks nach. Ich weiß nicht, warum.
Es bringt nichts. Sie werden sie wahrscheinlich fangen und bei lebendigem Leib fressen.

14. Juni 2 Y.W.
Johanna ist verschwunden. Ich habe im Wald gesucht, aber keine Spur gefunden. Ich wünscht, Ari wäre da.
Orlins ist verängstigt. Ich auch, aber ich versuche es vor ihm zu verbergen.

15. Juni 2 Y.W.
Sie sind immernoch nicht zurück. Ich befürchte das Schlimmste.

18. Juni
Ari hat Johanna wiedergebracht. Die Orks haben sie vorher gefunden.
Wir haben was übrig war im Garten vergraben. Sie war noch warm. Oder ich habe mir das nur eingebildet wegen der verbrannten Haut.

20. Juni
Ich habe Ari angeschrien und sie ist gegangen. Ich weiß nicht, ob sie zurückkommt.
Orlins redet nicht mehr.

21. Juni
Orlins wollte weglaufen. Ich habe ihn eingeschlossen. Ich werde nicht noch ein Kind verlieren!

24. Juni
Sie sind gekommen. Sie haben alle Türen aufgebrochen. Ich war Holz sammeln, das hat mich gerettet.
Hätte ich ihn doch nur mitgenommen.

26. Juni
Ich habe sie in der Nacht gehört. Ich weiß nicht, wann sie wieder her kommen.
Wegrennen... Verstecken... Oder angreifen. Ari würde das tun...
Aber ich bin müde. Wenn sie kommen, bin ich bereit zu gehen.
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Literatur] - Daels Tagebuch

Beitrag von Bitron am Fr Jan 29, 2016 8:01 am

Super Idee.
Das mit den Daten ist interessant, unterstreicht das die Situation immer aussichtsloser wird, auch die Erzählung finde ich gut. Es war für mich etwas schwierig, zu erkennen, wer eigentlich wer ist, aber wenn man konzentriert liest, kann man es sich auch Als Nichtkenner der Charaktere erschließen. Erst empfand ich das als etwas schade, das es sich nicht so gut herauslesen lässt, aber andererseits macht es das Tagebuch auch etwas authentischer.

Heißt der Junge jetzt eigentlich Orlin, oder Orlins?
Ersteres klingt besser, denke ich.

Wenn ich Szenario 3 für den Projekt-Ordner hier im Forum fertig mache, füge ich das Tagebuch als Event mit ein (:

Ansonsten habe ich nichts daran auszusetzen. Gute Arbeit.

EDIT : schreib am Handy, daher ist der Text etwas wirr ^^

_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: [Literatur] - Daels Tagebuch

Beitrag von Alresu am Fr Jan 29, 2016 9:15 am

Ich denke von ihm immer als "Orlins", das kann man aber auch ändern^^

Was die Charaktere angeht habe ich absichtlich eher so geschrieben, wie ich mir ein Tagebuch vorstelle, deswegen fehlen die detaillierten Namenserkĺärungen^^

Freut mich auf jeden Fall, das es gefällt
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Literatur] - Daels Tagebuch

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten