Map

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Map

Beitrag von Bitron am Do März 10, 2016 11:29 am

Ich denke, auch wenn die Völker voneinander Wissen und durchaus auch gemischt in Städten/Dörfern leben, sind sie dennoch in bestimmten Gebieten stärker vertreten. (Die Verteilung ist lediglich ein erster Vorschlag, sie erfolgte einfach nach Gefühl)

Menschen
Die Menschen sind mehr im südlichen Teil der Karte vertreten, hauptsächlich im zentralen Süden der Karte. Sie haben 5-6 größere Städte, sowie viele kleine Dörfer. Sie bevorzugen Ebenen und Wälder, sind vereinzelnd aber auch in bergigen Gegenden zu finden.

Zwerge
Zwerge sind hauptsächlich im Zentrum, sowie im Nordwesten zu finden. Sie besitzen nur wenige Städte, dafür sind diese aber gewaltigen Ausmaßes. Zwerge bevorzugen keine bestimmte Umgebung, meiden jedoch die Küste.

Gnome
Ihre Heimat sind die Wälder an der Westküste des Landes. Sie leben in vielen kleinen "Dörfern" welche aber nie weit voneinander entfernt sind. Einige bauen Hütten, andere bevorzugen Baumhäuser, die Verteilung ist etwa 50/50.
Es gibt noch weitere Gnome, welche im östlichen Zentrum die Wälder bewohnen. Dort sind sie allerdings nicht ganz so zahlreich wie sie an der Westküste vertreten sind.

Elfen
Die Elfen sind im Osten der Welt beheimatet, wo sie in einem riesigen Wald leben. Ihre starke Bindung und die außergewöhnliche Begabung veranlasst sie, die großen Bäume des Waldes mit ihren Kräften wachsen zu lassen und so umzuformen, dass sie in den Bäumen leben können. Jemand, der nicht um die Lebensweise der Elfen weiß, würde Schwierigkeiten ein solches Elfendorf zu finden, da es sich für ihn kaum vom Rest des Waldes unterscheiden würde.
Wie die Größe solcher Dörfer ist, kann ich nicht so genau sagen. Mein Gefühl sagt mir, nicht sehr weitflächig verteilt sind, sondern geballt an einem oder zwei Orten, ansonsten nur vereinzelt kleinere "Dörfer

Orks
Sie sind zum einen im Südwesten, zum anderen im Südosten zu finden. Orks sind Nomaden, ziehen mit ihren kleinen Stämmen von Ort zu Ort. Ein solcher Stamm fasst nur selten mehr als 200 Orks und es gibt nicht mehr als 50 Stämme in der ganzen Welt, womit sie das im wenigsten vertretene Volk sind.

Ein paar Zahlen
Die Menschen sind wohl das zahlreichste Volk, mit insgesamt ca. 1.000.000 an der Zahl.
Es folgen die Zwerge, mit etwa 600.000.
Elfen und Gnome sind mit jeweils ca. 300.000 recht gleich vertreten.
Die Orks sind mit insgesamt nicht mehr als ca. 6.000 nicht sehr präsent.
Ob die Zahlen nun logisch sind, weiß ich nicht so genau, aber von den Proportionen her würde das meiner Meinung nach so gut sein.

So.. und hier noch die Karte:


Edit: V2, aber noch ohne Wald


Edit2: Version 3


Edit3: Version 4 + Städte (nach Gefühl)


_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am Do März 10, 2016 4:54 pm

Was die Zahlen angeht...
Habe ich keine Ahnung^^

Die Stämme der Orks würde ich a) nicht so groß und b) zahlreicher machen. Außerdem würde ich sie nicht wirklich festsetzen. Sie können im Prinzip überall sein. Und keiner weiß, wie viele es gibt.
Bei der Stammgröße hatte ich an unter hundert gedacht. Vieleicht auch nur knapp über 50.

Hier mal ein Verteilungsentwurf von mir. Die Orks haben keine Bewegungen eingezeichnet, da sie sich frei bewegen, aber nie da bleiben (außer eventuell ein Grundstamm an der Startposition), und auch keine Ruinen oder Ähnliches hinterlassen.
Die Bilder zeigen jeweils die Startposition, Linien zeigen die Wege, auf denen auch kleinere Dörfer entstanden sein können, und die Kreuze zeigen Städte an.
Gnome und Elfen haben keine Kreuze, weil sie keine Städte in dem Sinne haben. Elfen siedeln in bestimmten Gebieten an, wobei sie eher etwas wie ein Großdorf anlegen und Gnome verteilen sich einfach wild in ihrem Gebiet. Natürlich auch mit Häußern und auch Haußballungen, aber nie im Stadtausmaß. Jedenfalls nach momentaner Interpretation^^

avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Do März 10, 2016 7:26 pm

Die Wahl der Bilder ist Klasse. :'D
Aber: was zum Teufel macht dieser Wal da? .. Ach .. ist das ... "Orc"-a Wal ? XD

Im Groben gefällt mir das so. An und für sich hast du ja auch nicht so viel verändert.
Ich werde mal schauen, wie ich das auf der Karte passend visualisiere. Ich denke, ich werde 4/5 verschiedene, volksspezifische Stadt-Symbole zeichnen und diese dann entsprechend Platzieren.

_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am Do März 10, 2016 7:34 pm

Ist das nicht der Plural? Ein Orc, mehrere Orca?^^

Bei den Zwergen würde ich gerne für jede Stadt ein eigenes Symbol haben, da sie sich teils massiv voneinander unterscheiden sollten. So dachte ich bei den Bauten im Elfenwald an eine Burg aus massivem Holz, während die südliche Stadt in den Fels übergehen könnte (klassisch zwergisch).
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Do März 10, 2016 8:19 pm

Also. Spezifische Symbole hab ich jetzt nicht genommen. Ich hab sie Lediglich farbig gekennzeichnet, und das Symbol bei den Gnomen kleiner gemacht:


_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am Do März 10, 2016 8:51 pm

Hmmm,,, die Westelfen sind ziemlich nah am Rand, ist das Absicht oder Zufall?
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Do März 10, 2016 8:57 pm

Du meinst am Rand vom Wald? Ich weiß nicht mehr, warum ich das da hin gesetzt habe. ^^
Ich glaube es war, weil ich Gnome und Elfen nicht zu sehr vermischen wollte. eine Einzelne Elfenstadt, in Mitten von herumtollenden Gnomen kam mir komisch vor.

Ich hab hier nochmal eine Version mit den Wegen. Für die Orks habe ich ebenfalls "Routen" eingezeichnet, erstmal aber nur im Osten.

_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am Do März 10, 2016 9:06 pm

Deine Versionen sehen irgendwie etwas hübscher aus als meine...

Das mit den Elfen kann man so machen, dann können wir das auch direkt so im Spiel sagen, falls der Spieler dieses Dorf erreichen kann^^

Was mir gerade noch auffällt... Du hast den Zwergen ihre Waldstadt genommen O.O

Die Routen der Orcs sind mir nicht verteilt genug. Da müssen wir auf jeden Fall noch genauer das Verhalten der einzelnen Völker klären.
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Do März 10, 2016 9:16 pm

Verteilt im Sinne von zu wenig Dichte, oder zu wenig Fläche ?
Ich wollte die Orks durchaus auch im Zentrum, und Westen sehen, ich hab mich nur nicht getraut, diese Pfade ohne Rücksprache schon festzulegen.
Nur im Osten erschien es mir recht eindeutig, weswegen ich es dort bereits festgelegt habe.

Alle Völker können in einem großen Umkreis ihrer "Pfade" vorkommen. Es sind ja lediglich Verbindungen der Haupstädte (außer bei den Orks)

_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am Do März 10, 2016 9:18 pm

Nun, es wirkt mir zu dicht und zu dünnflächig.
Eventuell liegt es auch am Maßstab, welcher mir ein klein wenig unbekannt ist^^
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Do März 10, 2016 9:38 pm

Also..... der Teil östlich des breiten Flusses hat ca 40.000 km2 (200x200km)
der Teil Westlich des Flusses hat ca 80.000 km2 (250x320km)

_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am Do März 10, 2016 9:42 pm

*auf das fiktive Geodreieck auf dem Tisch blick und ratlos bleib*
Das gehört zu den Dingen, die ich noch lernen muss... Längen einschätzen, die 1,80 Meter übersteigen...
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Do März 10, 2016 9:46 pm

Das entspricht etwa einem Drittel der Fläche von Deutschland.

EDIT: Im Spiel werden wir das natürlich etwas niedriger skalieren. Aber nach realistischen Maßstäben eben etwa 120.000 km2

_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am Do März 10, 2016 9:51 pm

Ui. Is' doch größer, als es aussieht^^
Dann hocken die Orca wohl doch nicht zu sehr aufeinander^^
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Fr März 11, 2016 8:20 am

Naja, ich weiß nicht ob das so groß ist.
Zum Vergleich: Tolkiens Mittelerde ist etwa 5.824.000 km2 (2800x2080 km) groß.
Damit umfasst Mittelerde eine Fläche, die etwa der Hälfte Europa's entspricht.

_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am Fr März 11, 2016 5:05 pm

Okay, wir brauchen mehr Land!^^

Back to ernst: Ich kam auf eine Idee, wie ich auch bei Gesprächen über Entfernungen mitreden kann: Ich rechne um!^^
Bei einer Strecke von 450km bräuchte man mit einem Pferd (um die 70 km/h) nur um die 6-7 Stunden, um das Land der Breite nach zu durchqueren.
Das ist tatsächlich ziemlich wenig. Ich tendiere dazu zu sagen: Zu wenig.
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Fr März 11, 2016 5:09 pm

Die Frage, wie viel Zeit es wohl beansprüche durch das Land zu reisen, kam mir auch schon in den Sinn. Allerdings erst, als ich bereits im Bett lag, weshalb ich dem noch nicht nachgegangen bin. Vielen Dank für die Umrechnung. ^^

Ich würde sagen, dann skalieren wir ein bisschen hoch. Meinst du, es reicht wenn wir einfach einen anderen Maßstab setzen, oder sollte ich dann die Karte auch etwas detailreicher gestalten?


_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am Fr März 11, 2016 6:17 pm

Ich denke, ein anderer Maßstab wird reichen.
Die Proportionen sehen so doch recht nett aus.
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Fr März 11, 2016 6:25 pm

Ich mag die Form des Landes sehr (bin da schon ein bisschen stolz auf mich ^^), ebenso wie die Gebirgsverteilung, in diesen beiden Punkten sehe ich kein Problem.

Wo ich eines sehe, ist bei den Flüssen. bei einer Fläche von (Mal so aus dem Bauch heraus) 3 Mio km2 Fläche erscheinen mir diese 2 Flüsse doch als recht karg an der Zahl. Zudem währen sie dann von einer enormen Breite. ^^

Wobei, den westlichen Fluss mag ich so. Es sieht ein bisschen so aus, als wäre ein Teil des Lands dabei, sich vom Festland zu lösen. :'D Den östlichen Fluss würde ich aber gerne umgestalten. Bzw. komplett auflösen und dafür 2-4 schmalere Flüsse ziehen.

_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am Fr März 11, 2016 7:30 pm

Erm... ja...
Poste dann das Ergebnis am Besten, dann kann man besser drüber reden^^
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Fr März 11, 2016 8:52 pm

So in etwa mein ich das:

Die Flüsse sind auf die Schnelle gesetzt, das geht schöner, ebenso die neuen Berge. Und den Wald müsste man dann natürlich noch anpassen, aber ich denke es ist trotzdem ersichtlich was ich meinte.


_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am Fr März 11, 2016 8:55 pm

Du hast den Elfenwald getötet O.o

Ansonsten gefällt's mir so. Ich mag den Teufelsfluss in der Mitte.
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Fr März 11, 2016 11:15 pm

Er ist noch da, nur sind die Proportionen jetzt etwas anders ^^


_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Sa März 12, 2016 1:21 am

So.. Menschen und Gnome sind mit Pfaden drin, Zwerge und Elfen mach ich wenn ich wieder wach bin, jetzt bin ich zu müde dafür.



_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Sa März 12, 2016 7:42 pm

So. Ich hab nochmal die Städte neu verteilt. ein Großteil ist, wie es vorher war, aber ich habe die Positionen etwas an die geographischen Gegebenheiten angepasst.

Außerdem habe ich schon ein paar Namen vergeben.

Der Wald fehlt auf dieser Karte noch. Er muss noch an die neuen Stadtlagen angepasst werden, weshalb ich ihn hier erstmal ausgeblendet habe.


_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am Sa März 12, 2016 11:11 pm

Sooo...

Jetzt auch mit Wald.


_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am So März 13, 2016 8:18 pm

Hmmm,,, Die Namen sagen mir durch ihre Uneinheitlichkeit nicht so sonderlich zu, da sollte man genau klären, wer wann welches Gebiet benannt hat,,,
Und ich weiß nicht, ob jetzt noch genug Platz für alle ist, wo das Gebirge so prominet wurde.
Außerdem hocken mir die Zwerge viel zu sehr aufeinander.

Der See gefällt mir, das war etwas, das bisher fehlte, auch wenn es mir wohl nicht so bald aufgefallen wäre^^
avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am So März 13, 2016 9:43 pm

Das Gebiet der Zwerge (also der Wald in der Mitte, eben dort wo die 4 Zwergen-Städte sind) hat eine Fläche, die etwa der von Deutschland entspricht. Bei dem Elfenwald das Selbe. Glaube mir, die haben genug Platz. ^^

Bei der Verteilung der Städte sind zum einen Chronologische, zum anderen auch volksspezifische Bedingungen mit eingeflossen.


Die Menschen sind das Volk, das am längsten in diesen Landen weilt, weshalb ihre Städte auch im weiträumigsten verteilt sind.
Darauf folgten Zwerge und Elfen. Die Zwerge sind sehr familiär, und Leben in ihren wenigen, aber dafür gigantisch großen Städten.
An dieser Stelle ein Hinweis: Es handelt sich hierbei um die Heimatstädte der jeweiligen Völker. Die 4 Städte dort sollen also nicht bedeuten, das nur dort Zwerge leben. Sie leben auch in Iorgon und Ronar, bei Gott sogar in Elorna.. nur leben sie dort halt in Menschen-, und Elfen-Städten, da diese Völker schon ihre Städte dort gebaut haben.
Die Elfen kamen aus dem Norden herunter gewandert, und machten es sich in dem Wald in Elorna gemütlich, da die anderen Völker diesen Flecken Erde noch nicht bevölkerten - und außerdem, weil sie Wälder mögen...
Die Gnome sind das jüngste Volk. Zumindest glaubt man das, da sie erst spät in Erscheinung traten. Scheinbar Urplötzlich waren sie da, und wuselten durch die Wälder im Osten.

Zu den Namen... Nun, da werden wir uns wohl mal in Ruhe darüber unterhalten müssen.

Ich dachte mir, das die Karte aus Sicht der Menschen erstellt wurde. Da sie das älteste Volk sind, haben sie die Wälder, Flüsse und Länder auch als erstes entdeckt. Außerdem haben die Menschen ein natürliches Verlangen, allem einen Namen zu geben.

Die anderen Völker haben wohl eigene Namen für ihre Länder/Wälder/Städte, jedoch ist sind im "Common" die Namen die die Menschen vergeben haben üblich.

_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Alresu am So März 13, 2016 10:04 pm

Hmmm,,,
Das widerspricht der Entstehungsgeschichte, wie ich sie schreiben wollte leider gänzlich^^
Ich hatte vor, sie alle gleichzeitig als Prdoukt eines Streits der Götter entstehen zu lassen.

Die Menschen als ältestes Volk... Nunja, das wäre etwas Neues... Bin mir aber nicht sicher, ob ich mich damit anfreunden kann. Liegt aber eventuell an meinem latenten Rassismus, der sich nunmal gegen Menschen richtet.

avatar
Alresu

Anzahl der Beiträge : 552
Bewertung : 4
Anmeldedatum : 03.11.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Bitron am So März 13, 2016 10:18 pm

Selbst wenn alle Zeitgleich aufgetaucht sind, macht es doch Sinn, dass sie ihre Städte dort erbauten, wo sie nun Mal als erstes waren.
Und dort, wo das eine Volk besonders präsent ist, baut ein anderes keine eigenen großen Städte mehr hin. Kleinere vielleicht, ja. Aber um die geht es hier ja noch nicht. :'D

Die schnelle Ausbreitung der Menschen würde ich dann damit erklären, das sie einfach .. naja.. ein Pioniersvolk sind.
Die Zwergenstädte sind gigantisch, sie waren viel zu sehr damit beschäftigt, diese 5 fertigzustellen, als das sie auf die Idee gekommen wären, mehr Land für sich zu beanspruchen (mal abgesehen davon, das ihr Zwergenreich ja trotzdem recht groß ist.. wie gesagt, etwa so groß wie Deutschland)
Und die Gnome und Elfen sind einfach nicht interessiert an viel Fläche. Elfen bleiben ohnehin lieber unter sich. Die Ignoranz der Menschen gegenüber der Natür schreckt sie ein wenig davor ab, "sich unters Volk zu mischen"
Und die Gnome .. sind Kinder des Waldes. Es gibt zwar einige, die sich entschlossen haben woanders hinzuziehen, aber sie bevorzugen schon vorhandene Städte. Eigene Städte aus dem Boden zu Stampfen wäre ihnen zu anstrengend. ^^

_________________
Der Winter naht!
avatar
Bitron
Admin

Anzahl der Beiträge : 873
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 02.11.15

Benutzerprofil anzeigen http://taleshire.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Map

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten